Das sind wir

Das Autohaus Gandenberger blickt auf eine lange Tradition zurück. Seit der Eröffnung des Ursprungsbetriebes im Jahr 1924 in der Niedergasse in Pfungstadt, blieb unser Untenehmen stets in Familienbesitz und wird heute in der nunmehr vierten Generation erfolgreich geführt.

 

Adam Gandenberger hat den Betrieb in den 20er Jahren aufgebaut und zusammen mit seinem Sohn Ludwig Gandenberger anfänglich Nähmaschinen und Fahrräder repariert. Da die Werkstatt bald zu klein wurde, zog man auf die Eberstädter Straße um und richtete eine Werkstatt samt Ladengeschäft ein. Mit der ebenfalls an den Betrieb angeschlossenen Tankstelle ließen Motorräder und Autos nicht mehr lange auf sich warten. Marken wie NSU, DKW, Stock und andere wurden angeboten. Schnell waren Automobile aller Fabrikate das Tagesgeschäft. Der "Junior", Ludwig Gandenberger, trat 1938 als erster Lehrling in den väterlichen Betrieb ein.

 

Es folgte der zweite Weltkrieg und damit auch die Unterbrechung der weiteren Entwicklung des Betriebes. Erst nach der Entlassung aus der Kriegsgefangenschaft konnte Ludwig Gandenberger gemeinsam mit seinem Vater die Entwicklung fortsetzen.

 

1952 konnte der nächste Große Schritt mit der Errichtung einer Aral Großtankstelle für die Firma Gandenberger vollzogen werden. Da bereits 1941 und 42 Kundendienstlehrgänge im Volkswagen Werk durch Adam und Ludwig Gandenberger absolviert wurden, ergab sich rasch eine besondere Verbindung zur Marke Volkswagen. Nach dem Tod von Adam Gandenberger im Jahr 1958 war die Unterzeichnung eines Werkstättenvertrages mit der Marke die logische Entwicklung für den stetig wachsenden Betrieb.

 

Da der KFZ-Markt zu dieser Zeit eine rasantes Wachstum zu verzeichnen hatte, entschloss sich Ludwig Gandenberger im Jahr 1965 zur Errichtung einer modernen Werkstatthalle samt Bürogebäude und Ausstellungshalle am noch heute aktuellen Standort in der Bergstraße.

 

In den folgenden Jahren wuchs man mit der rasanten Entwicklung der KFZ Branche mit und erweiterte den Betrieb nach und nach. Nach erfolgreicher Ausbildung zum Automobilkaufmann und KFZ-Betriebswirt trat 1968 Gerhard Gandenberger als Geschäftsführer in den Familienbetrieb ein und trägt bis heute mit viel Einsatz zur positiven Entwicklung des Betriebes bei.

 

Im Jahr 1978 wurde die Marke Audi als weiterer Vertragspartner in die Palette mit aufgenommen. Mit steigender Kundenzahl wuchs auch der Bedarf nach weiteren Arbeitsplätzen. Es erfolgte der Anbau einer weiteren Werkstatthalle samt Reifenhotel und Tiefgarage 1993.

 

Die letzte große Veränderung erfolgte im Jahr 2005 mit der Modernisierung der Ausstellungshalle nach dem Volkswagen Piazza Konzept und dem Anbau einer modernen Prüfstraße samt Dialogannahme. In diesem Jahr trat auch Stefan Gandenberger als vierte Generation in das Unternehmen ein.

 

Mit den mittlerweile 27 Mitarbeitern inklusive drei Auszubildenden stellt unser Autohaus ganz im Sinne der langen Tradition den Kunden stets in den Mittelpunkt seiner Bemühungen. Gewachsene Beziehungen und Nachhaltigkeit bestimmen dabei unsere Philosophie, um Ihnen, unseren Kunden, täglich den Service anzubieten den Sie von uns erwarten.

 

Denn was lange währt, bleibt gut.

Ihr Autohaus-Gandenberger Team

Telefon: +49 (0)6157 94600    Geschäftszeiten: Mo. bis Do. 7:30 bis 18:00, Fr. 7:30 bis 17:00, Sa. 9:00 bis 12:00